• Hallo Katharina,

    schön, dass Du dich für unser Strohballenhotel interessierst.

    Wir bleiben auch an Dir dran. Wir werden von Dir lernen…

    Grüße aus dem Wallis Louis

    — Maya Guesthouse Project
  • Liebe Katharina,

    dein Blog ist wirklich wunderschön und mit total tollen und einzigartigen Rezepte gefüllt. Du wirst mich wohl hier jetzt öfters finden.
    Liebe Grüße
    Sarah

    — lebenamland
  • Liebe Katharina,

    eben bin ich auf deinen wunderbaren Blog gestoßen. In jedem Bild spürt man, mit wie viel Liebe du bei der Sache bist, mit welcher Begeisterung du die Rezept erstellst und photographierst. Seit gut einem Jahr habe ich meine Blog und kann da alle meine Leidenschaften unterbringen und dich deshalb gut verstehen… es grüßt die Billa aus ihrer Welt des schönen Seins.

    — Billas Welt
  • Liebe Katharina,
    für das vorzügliche Herbst- Menü, das Du meinen Kolleginnen und mir Anfang Oktober bereitet hattest, vielen, vielen Dank. Ich war so begeistert von den köstlichen Geschmackskompositionen, dem liebevollen Umgang mit den Lebensmitteln, der raffinierten Gewürzauswahl und Deinem perfekt getimten Ablaufplan. Jeder Teller glich einem Gemälde: mit Fantasie erdacht, mit Liebe gekocht und mit Kreativität angerichtet. Dein sehr ruhiges, sicheres und kompetentes Auftreten, unterstützt von Deinem lieben Mann, der den Service machte, ließ den Abend zu einem Erlebnis für uns alle werden.
    Ich freue mich auf ein nächstes Mal!!!
    Cornelia Schäfer

    — Cornelia Schäfer
  • Liebe Katharina,
    habe bei Cornelia dein Menü genießen dürfen. Es stimmte einfach alles: geschmacklich sehr gut, perfekte Darbietung, gut abgestimmter Ablauf.
    Ich habe schon bei Johanna Maier in Filzmoos gegessen, kann dich auf jeden Fall weiterempfehlen.
    Viele Grüße und weiterhin Erfolg mit deiner Küche

    — Petra Gottmann
  • Hey Kathi,

    wie schon gesagt, du kannst bei uns bald ein eigenes “Küchen-Büro” bekommen, so oft wie du bei uns bist .

    Wie immer hat uns von vorne bis hinten alles begeistert. Die gemeinsame Planung, das wirklich preiswerte Angebot, die unkomplizierte Durchführung…

    Alles was es eben braucht, wenn man den Geburtstag von 4 Personen mit 20 Kolleginnen und Kollegen feiern will.

    Bis zum nächsten Mal,
    Jo

    PS: Es war soooooooooooo lecker

    — Joachim Pforr
  • Endlich habe ich zuhause wieder Internet und kann mich in Ruhe für das wunderbare (Herbst-) Menü bedanken! Es war was ganz besonderes, hat unglaublich gut geschmeckt und auch so toll ausgesehen, allein beim Gedanken daran läuft mir wieder das Wasser im Mund zusammen !!!

    Liebe Grüße,
    Michèle

    — Michèle G.
  • Hey kathi,ich wollte mich auch mal bei deinen Kommentaren verewigen und mich nochmal für die leckeren Picknik – Schmankerl bedanken.War ein toller Tag…..Danke!!!!
    Liebe grüße aus München

    — Anonym
  • Hallo Katharina!
    Danke für dein Kommentar auf meiner Seite! Es hat mich wirklich entzückt, mir deinen Blog in Ruhe durchzublättern!
    Ich habe gelesen, du betreibst “Private Dinners” – das ist wirklich toll! Ich überlege mir auch schon sehr lange, so etwas aufzubauen, nur es scheint mir doch komplizierter zu sein, als ich dachte. Zumindest hier in Österreich gibt es unmengen an Vorschriften, die zu beachten sind… Aber mal schaun, vielleicht wird’s ja doch irgendwann mal was…

    Viele liebe Grüße,
    Ina (www.kuliversum.com)

    — Ina
  • Ein sehr ansprechendes Blog, tolle Rezeptvorschläge, eindrucksvolle Bilder – Gefällt uns wirklich sehr gut. Gratulation!

    — <cite>mongusto</cite>
  • Freut mich, endlich auch mal ein “Küchen Blog” aus Nordhessen.

    — Alwi
  • Supperclub, werde bestimmt einmal kommen.
    Ich hab Dich gleich mal in meiner Blogroll aufgenommen.

    — Alwi
  • Liebe Frau Küllmer, hiermit möchten wir uns herzlich bei Ihnen für das leckere Fingerfood-Buffet in unserer Firma bedanken. Es sah nicht nur supergut aus, sondern hat auch allen Gästen sehr gut geschmeckt. Eine so kreative Konstellation an Köstlichkeiten findet man wirklich nicht oft. Wir kommen bei der nächsten Gelegenheit gerne wieder auf Sie zu.
    Viele Grüße, Katja Herwig

    — Katja Herwig
  • Liebe Katharina,

    ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen und unglaublich begeistert – du sprichst mir in deinem “About” so aus der Seele! Einfach nur ein “WOW” und “Herzlichen Glückwunsch” zu allem was du tust! Schade dass Kassel von München so weit weg ist

    Beste Grüße,

    Amelie

    — kunterbundweissblau
  • Hallo Frau Küllmer,

    Es freut uns sehr, dass wir ihren Geschmack getroffen haben und sie sich drüber gefreut haben. Auch sie haben unsere Gaumen verwöhnt mit tollen Geschmackserlebnissen, zauberhaft angerichtet und liebevoll serviert. Wir haben uns willkommen und wohl gefühlt und uns sehr gut unterhalten. Die entspannte Atmosphäre und das nette Gespräch nach dem Dinner haben wir super angenehm empfunden. Wir kommen sehr gern wieder und sind neugierig und offen für weitere kreative Leckereien aus ihrer Küche.
    Leider konnten wir die Essensart nicht mehr bekommen im Handel. Haben sie noch Exemplare oder die Möglichkeit uns den Artikel über sie zu senden? Das wäre super.
    Ganz herzliche Grüße Beate und Andreas Zierentz

    — <cite>Beate Zierentz</cite>
  • Liebe Frau Küllmer,

    die Konfirmation unserer Tochter Victoria war ein wunderschöner Tag. Sie habe mit dem Essen wesentlich dazu beigetragen. Er war köstlich, allen Gästen hat es geschmeckt und wir waren sehr zufrieden. Wie viel Mühe sie sich mit den vielen Details gegeben haben kann ich erahnen, das Ergebnis hat meine Erwartungen übertroffen.
    Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude beim Kochen und hoffe bald wieder einmal in der Genuss Ihrer Kochkünste zu kommen.

    Es grüßt sie herzlich

    A. Zimmer

    — Anita Zimmer
  • Liebe Katharina,

    wenn Du das Haus betrittst, verwandelt sich mein Esszimmer in einen Gourmet-Tempel in dem ich selbst zu Gast sein darf.
    Ob im April am 90. Geburtstag unserer Omi (die Spargelvariationen sind unvergessen) oder beim herbstlichen Essen mit guten Freunden, Du servierst heimische, jahreszeitliche Gerichte in betörendem Farb- und Formenspiel. Kartoffeln, Kürbis, Petersilienwurzel und Co verwandelst Du in kleine Kunstwerke, die mit vielfältigen überraschenden Aromen zu einem Fest für alle Sinne werden.
    Daneben bringst Du mal eben noch für 10 Personen und vier Gänge gediegenes Geschirr und Besteck mit, servierst den Aperitif, beantwortest die Fragen der Gäste, zauberst Macarons mit köstlicher Füllung und verlässt die Küche, als wärst Du nie da gewesen.

    Herzlichen Dank für diesen wunderbaren Abend.
    Dagmar

    — Dagmar Hasenpflug