Tag Archives: Food Photography

Banana Bread

Banana Bread

posted in {BASIC COMFORT FOOD}, {FLAVORS}, {SMALL BITES} | sharing Share On Twitter Share On Twitter Share On Twitter | comments {0}

 

post is in german and english… 

 

healthy banana bread, gesundes Bananenbrot

The first time I made this banana bread was my daughter´s first birthday. I wanted something easy, quick to make and as healthy as possible. The minute I began to add the spices to the dough and the most delicious smell of banana, cinnamon, tonka bean and vanilla was wavering through the air, I fell in love with banana bread. I have to admit that I have a deep love for warm and wintery spices. They instantly make me feel good and happy, forgetting all my daily stress and problems… When it comes to spices I use them very boldly and whenever I have a desire for them. So cinnamon is not only something for a wintery cake for instance. I add it to my recipes whenever I have the feeling that it fits. This can be a fruity marmalade made with freshly picked blackberries that gets this extra kick with cinnamon, clove and pepper. Or the fig butter with lots of orange and cinnamon from my cookbook.  So even before I ever had the chance to try a banana bread I knew that I would love it. And on my daughters birthday I fell in love. With this moist, sweet yet somehow hearty bread that actually is a somewhat healthy version of a cake. The combination of banana, cinnamon and vanilla is always a winner. And on busy days it´s the perfect thing to satisfy your sweet tooth without spending too much time putting this cake together.

The next day my mom came with freshly picked greengages and all of a sudden I had the perfect idea for a sweet breakfast. I slightly toasted slices of the banana bread to make it warm, then I added a dollap of sour cream and a couple of the sliced yellow plums, that are sweet but sour and fruity at the same time. On top I sprinkled the same mixture of nuts, coconut flakes and candied ginger that were already baked into the banana bread. It was pure bliss. This combination has everything. Sweetness, heartiness, softness and crunchiness. The warm toasted slices and the cold sour cream are heavenly together.

So please, whenever you are having a stressful day, go into your kitchen, throw the few ingredients together, add your desired crunchiness to it (nuts, cocoa nibs, coconut flakes, candied ginger…), fall in love with the smell of this healthy cake and slow down. Take your time, enjoy it with a hot matcha or coffee and take a break from the hectic day. After that you are good to go and conquer the world…

Love, Kathinka

***

Das erste Mal habe ich dieses Banana Bread am ersten Geburtstag meiner Tochter gebacken. Ich wollte etwas, das einfach, schnell zu machen und so gesund wie möglich ist. In dem Moment, als ich die Gewürze zum Teig gegeben hatte und der köstliche Duft von süßen Bananen, Zimt , Tonkabohne und Vanille durch die Luft schwebte, habe ich mich in dieses Banana Bread verliebt. Ich muss zugeben, dass ich eine tiefe Liebe für warme und intensive Gewürze habe. Ein Gefühl von Glück und Zufriedenheit durchströmt mich, wenn ich an Ihnen schnuppere. Der stressige Alltag mit all seinen kleinen Hürden ist dann für einen Augenblick lang vergessen. Diese aufrichtige Liebe zu Gewürzen führt dazu, dass ich sie sehr mutig und ein wenig starrköpfig einsetze – immer dann wenn ich finde, dass sie passen. Das kann zum Beispiel eine fruchtige Marmelade aus frisch gepflückten Brombeeren sein, die erst den Extrakick durch die Zugabe von Zimt, Nelke und Pfeffer bekommt. Oder die Feigenbutter mit viel Orangenschale und Zimt aus meinem Buch, die einfach sagenhaft lecker ist. Ich wusste also schon lange bevor ich dieses Banana Bread gebacken hatte, dass ich es lieben würde. Und am Geburtstag meiner Tochter verliebte ich mich dann Hals über Kopf. In dieses saftige, süße und gleichzeitig kernige Brot, das eigentlich eine gesunde Variante eines Kuchens ist. Die Kombination von Banane, Zimt und Vanille ist sowieso immer eine Sünde wert. Und an stressigen Tagen ist so ein Banana Bread das Beste, um seine süßen Gelüste zu befriedigen ohne dass man stundenlang mit dem Backen beschäftigt ist.

Am nächsten Morgen kam meine Mama mit einem großen Korb voll frisch gepflückter Renekloden und sofort hatte ich eine Lust, sie zusammen mit dem Banana Bread zum Frühstück zu essen. Ich toastete ganz leicht Scheiben vom Banana Bread um sie ein wenig warm zu machen, dann gab ich einen großen Klecks Schmand dazu, halbierte die süßen und ein wenig sauer-fruchtigen Renekloden. Ich bestreute alles großzügig mit derselben Mischung an Nüssen, Kokosraspeln und kandiertem Ingwer, die auch schon im Banana Bread verbacken ist. Es war einfach himmlisch. Die Kombination hat einfach alles. Sie ist süß, leicht kernig und herzhaft, saftig und crunchy. Die warmen getoasteten Kuchenscheiben und der kalte Schmand sind sagenhaft zusammen.

Also wenn ihr mal wieder einen stressigen Tag habt, geht in die Küche, rührt die paar Zutaten zusammen, fügt noch Euren geliebten Crunch dazu (z.B. Nüsse, Kakao Nibs, Kokosraspeln, kandierten Ingwer…), verliebt Euch in den Geruch dieses gesunden Kuchens und vergesst Zeit und Raum um Euch herum. Nehmt Euch ein wenig Zeit, genießt einen heißen Matcha oder einen Kaffee dazu and macht Pause von dem hektischen Alltag. Danach seid ihr wieder bereit, die Welt zu erobern.

Love, Kathinka

healthy banana bread, gesundes Bananenbrot, Renekloden, greengages, breakfast

healthy banana bread, gesundes Bananenbrot, breakfast

banana bread for breakfast, renekloden, greengages, yellow plum

* fringed tablecloth / fransiges Tischtuch: Ib Laursen

*white plates / weiße Teller: Ib Laursen

*linen napkin / Leinenserviette: boeje

*grey plates / graue Teller: ikea

*small white plate / kleine weiße Teller: xenos

*wooden board / Holzbrett: xenos

*basket/ Rattankorb: Ib Laursen

Microsoft Word - Bananabread-englisch.docx

Microsoft Word - Bananabread-deutsch.docx

Eine Sommergeschichte | A summer’s tale

Eine Sommergeschichte | A summer’s tale

 

Fotos und Rezepte: Katharina Küllmer | Text: Sonja Harnisch 


cherries, sommertime, outdoors

Tea, Tea, sommertime, outdoors

zucchini, summertime, outdoors

Ein perfekter Sommermorgen. Ein Spaziergang durch den Garten, barfuß, das Gras noch kühl und taubenetzt. Frische Minze, eine heiße Tasse Tee. Einkaufen im eigenen Garten. Knackige Zucchini und zarte Erbsen, die ersten Tomaten, duftender Rosmarin, würziger Salbei. Herzkirschen, fast schwarz und zuckersüß. Der Geschmack des Sommers.

Summer morning. A walk in the garden, with bare feet, the grass still cool and dewy. Picking some fresh peppermint, making the most delicious tea. Shopping in your own garden. Dark green zucchini, delicate peas, the first tomatoes , fragrant rosemary, aromatic sage. Cherries, almost black and sugar-sweet. The taste of summer.

IB Laursen, summertime, outdoors

IB Laursen, sumemtime, outdoors, cheery picking

Die Freunde kommen vorbei, der große Picknickkorb wird gepackt. Frisch gebackenes Sodabrot, selbstgemachte Kürbis- und Schnittlauchbutter, eine köstliche Galette mit frischen Kirschen. Die Kinder pflücken Lavendel und zartweiße Schmuckkörbchen, kleine Sträußchen zieren die Kaffeetafel.

Friends coming over, the large picnic basket gets packed. Freshly baked soda bread, homemade pumpkin and chives butter, a scented galette with fresh cherries. The kids pick lavender and creme white cosmea, small bouquets adorn the coffee table.

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, soda bread

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, soda bread

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, soda bread

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, cherry galette

Gelächter und Gespräche, ein Spaziergang durch die goldenen Felder, die letzten Strahlen der untergehenden Sonne.

Das Leben kann so einfach sein, es braucht so wenig, um das pure, kleine, große Glück zu genießen. Nicht nur an einem perfekten Sommertag.

Laughter and talks, a walk through the golden fields, the last rays of the setting sun.

Life can be so easy, it takes so little to enjoy the moment, to feel pure bliss and happiness, not only on a perfect summer´s day.

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, cherries

soda bread, IB Laursen, picnic, cherries

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, table, zucchini

IB Laursen, summertime, outdoors, picnic, cherries

Rezeptdeutsch
 

Ganz lieben Dank an Sonja für diesen traumhaft schönen Sommertag und die wunderschönen Worte zu meinen Bildern. Vielen lieben Dank an Sonja´s Nachbarn für die schönste Location ever – ich konnte mich kaum sattsehen an den tollen Gärten und den prall gefüllten Obstbäumen. Dausend Dank, dass wir bei Euch in diesem Schlaraffenland fotografieren durften. Ein großer Dank geht natürlich auch an Ib Laursen und Simone, die uns die weltschönsten Sachen zur Verfügung gestellt haben. Merci! 

Dear Sonja, thank you soooo much for this beautiful fairytale summerday and your beautiful words that accompany my photos. Thank you to Sonja´s dear neighbors for letting us shoot in the most stunning location ever. Thank you for providing us with tons of fruits. And of course thank you to Ib Laursen and Simone for providing us with lots of beautiful props. It was a dream come true to work with all of you!